07.08.17 09:30 Uhr Alter: 74 Tage

Rhönland-Hof nicht von der „Fipronil-Krise“ betroffen

Sehr geehrte Kunden,

 

unser Unternehmen ist nicht von der „Fipronil-Krise“ betroffen. Wir setzen in unserer Legehennenhaltung keine Mittel ein, welche das Mittel Fipronil beinhalten. Auch beziehen wir keine Eier aus den Niederlanden oder etwa betroffenen Betrieben in anderen Regionen.

Zur Sicherheit haben wir unsere Eier in einem unabhängigen Labor testen lassen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Team vom Rhönland-Hof


Google+
Rezepte