Filiale am Rhönland Hof

Geschäftsbereiche

  • Tierproduktion
  • Pflanzenproduktion/Landwirtschaft
  • Direktvermarktung
  • Fleischverarbeitung
  • Nudelproduktion   
  • Alternative Energien
  • Dienstleistungen und Handel
  • Ländlicher Tourismus

 

7 Verkaufsstellen in:

  • Dermbach
  • Stadtlengsfeld    
  • Kaltennordheim
  • Kaltensundheim
  • 2x in Schmalkalden
  • Rhönland - Hof    
  • 5 Verkaufsautos für Städte, Dörfer und Märkte im Territorium

 

Agrartourismus und Gastronomie:

  • gastronomische Einrichtung Rhönland - Scheune einschließl.Partyservice
  • geführte Betriebsbesichtigungen
  • Blumen “zum selber pflücken”

 

Dienstleistungsbetrieb:

  • öffentliche Tankstelle für Dieselkraftstoff in Dermbach
  • Agrarcenter - Verkauf von Artikeln für Hof, Haus und Garten
  • Durchführung von landwirtschaftlichen Technikarbeiten für verbundene landwirtschaftliche Unternehmen

 

Versorgungs- und Entsorgungseinrichtungen:

  • eigener Brunnen für Brauchwasser 300m³/ d
  • biologische Abwasserreinigungsanlage für Melkhausabwasser und Oberflächenwasser

 

Einrichtungen für alternative Energieerzeugung:

  • Biogasanlage zur Erzeugung von Strom und Wärme
  • sonnengeführte Solaranlage zur Erzeugung von Strom

 

Aktuell verfügen wir über:

  • 3000 m³ Fermentervolumen
  • 750 m³ Vorfermenter
  • 6000 m³ Nachgärbehälter
  • BHKW - Gasmotor 526 kW  Typ Jenbacher
  • Ausgangssubstrate 200 m³/ d, ca. 5 m³ Hühnerkot und 2 t Maissilage
  • Jahreserzeugung Strom (2007) 4,1 Mio. kWh

 

Wärmenutzung für:

  • Prozesswärme
  • Beheizung Rhönland - Scheune, Fleischerei, Nudelproduktion, sonstiges

 

Vorteile:

  • energetische Nutzung von Gülle und Hühnerkot, sonstige nachwachsende Rohstoffe
  • hoher Gesamtwirkungsgrad durch Kraft - Wärme - Kopplung (BHKW)
  • Einsparung fossiler Energieträger, gesamtwirtschaftlicher Effekt
  • Reduzierung triebhauswirksamer Gase
  • Stärkung des ländlichen Raumes
  • weiteres Standbein für landwirtschaftlichen Betrieb
  • Verminderung Geruchsemessionen bei der Lagerung und Ausbringung der Gülle
  • Erhöhung der Pflanzenverträglichkeit der Gülle
  • Einsparung von teuren Mineraldünger
  • Reduktion pathogener Keime in der Gülle
Google+
Rezepte